Entwicklung


2015    
Gesundheitsreform: Die MZEBs erscheinen nach jahrelangem Gesetzgebungsprozess im Sozialgesetzbuch V im § 119c als Einrichtung zur ganzheitlichen, medizinischen und sozialmedizinischen Versorgung von Menschen mit schwergradigen komplexen Behinderungen als Ergänzung zur ambulanten Regelversorgung. MZEBs sollen das leisten, was die Sozialpädiatrische Zentren seit Jahren für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen bis zum 18. Lebensjahr tun.

2015    
Zusammenschluss der 5 Träger für ein MZEB im Norden von Rheinland-Pfalz und Entwicklung eines Versorgungskonzeptes für die nördlichen links- und rechtsrheinischen Landkreise in Rheinland-Pfalz (Einwohnerzahl ca. 800.000).

2016   
Ermächtigung für das MZEB-RLP-Nord am Standort Neuwied durch den Zulassungsausschuss bei der KV Koblenz. Berufung des kommissarischen ärztlichen Leiters für den Standort Neuwied, Dr. med. habil. Paul Reuther, Facharzt für Neurologie und Rehabilitation.

2017   
Gründung der gemeinnützigen GmbH und Verhandlung der Verträge mit den Krankenkassen. Mitgliedschaft und Zusammenarbeit mit der neu gegründeten Landesarbeitsgemeinschaft MZEB und der Bundesarbeitsgemeinschaft MZEB

2018   
Abschluss der Versorgungsverträge mit den gesetzlichen Krankenkassen Etablierung der Projektkoordination mit Unterstützung der ‘Aktion Mensch‘

März 2018   
Arbeitsbeginn mit der Transitions-Sprechstunde für junge, erwachsenwerdende Patienten (MZEB plus HTZ) provisorisch in den Räumen des HTZ Neuwied Beverwjiker Ring 2 Aufbau der Strukturen, Prozesse und des Kooperationsnetzwerkes für den Standort Neuwied Verträge mit ärztlichen und nichtärztlichen Kooperationspartnern. Entwicklung des Raumkonzeptes und Umbau der Räume in der Andernacher Straße 70 („ehemaliges Seuser-Gebäude“, räumliche Nähe zur Reha Rhein-Wied) Berufung einer ärztlichen Leiterin zum 01.01.2019

Ermächtigung für den 2. Standort MZEB RLP-Nord Mayen-Düngenheim durch den Zulassungsausschuss bei der KV Koblenz Berufung des kommissarischer Leiters für den Standort Düngenheim, Dr. med. Diethard Heimann

2019   
Dienstbeginn der leitenden Ärztin Frau Dr. med. Sabine Neumann Fachärztin für Neurologie

März 2019
Umzug in die neuen Räumlichkeiten in der Neuwieder Innenstadt, Andernacher Straße 70 (Seuser-Gebäude).

2020
geplanter Betriebsbeginn am 2. linksrheinischen Standort in Düngenheim


Anmelden

Gerne dürfen Sie bei uns einen Termin vereinbaren. Was Sie dafür benötigen finden Sie unter "So läuft es bei uns ab" Oder Sie rufen uns an, schreiben eine Email oder besuchen uns.

Adresse

Unser Zentrum befindet sich:

Andernacher Straße 70
56564 Neuwied Innenstadt

(Im Seuser Komplex, gegenüber der Deichwelle)